Chronik

In den 70-ziger Jahren ging eine Gruppe von Bööggen zusammen an die Fasnacht. Im Oktober 1979 wurde der "Verein" im Restaurant Alpenrose gegründet. Als Kollektivmitglied der Galli-Zunft wurden wir im Jahre 1985 (als Josef Moll Gallivater war) aufgenommen. Im Jahre 2006 durften wir unsere 20. Bööggenacht durchführen. Das Ziel ist, die Krienser Fasnacht zu beleben und zu fördern. Daher sind wir während den Fasnachtstagen meistens in Kriens anzutreffen.  Nicht zu vergessen die Inthronisation des Gallivaters. Seit bestehen der Bööggengruppe dürfen wir den neuen Gallivater an diesem Anlass begrüssen. Jedes Jahr wird auch ein Wagen für den Krienserumzug gebaut. Zurzeit sind wir etwa 30 Bööggen, welche die Fasnachtszeit zusammen geniessen. Während des Jahres treffen wir uns am zweiten Freitag im Monat, im Restaurant Neuhof, zu einem gemütlichen Höck.
Boeoeggegruppe in Brittnau 1